Mittwoch, 16. August 2017

Muffin, die Super-Spürnase

Muffin scheint die beste Nase meiner Meerschweinchen zu besitzen. An ihm kann man garantiert keine Leckerei vorbeischmuggeln. ;-)

Freitag, 11. August 2017

Quinny hin- und hergerissen

Normalerweise kommt Quinny immer angelaufen, wenn ich mich zur Fütterungszeit dem Gehege nähere, aber das war bevor sie so schlimme Erfahrungen machen musste.

Sonntag, 6. August 2017

Einmal Tierarzt und retour

An manchen Tagen fühle ich mich etwas verfolgt, nur ein ganz klein wenig.
Ein solcher Tag war der Tag, an dem ich mit Chelsea für die Blut- und Harnprobe beim Tierarzt war. Und dann nach 22:00 nach Hause kam, bei den anderen noch die Medikamente austeilte - und entdeckte, dass etwas mit Quinnys Auge nicht in Ordnung war.

Dienstag, 1. August 2017

Chelsea und die Harnprobe

Chelsea steht bei mir aufgrund ihrer EC-Erkrankung immer auf der ¨Watch¨-Liste . Kurz nach meinem Urlaub habe ich zwei Mal beobachtet, dass sie beim Harnabsetzen etwas gequietscht hat. Bei einem anderen Meerschweinchen würde ich ein bisschen beobachten und mein Glück zunächst mit Rodicare uro-Tropfen versuchen, aber bei Chelsea bin ich lieber übervorsichtig. Also ging es auf zum Tierarzt.

Donnerstag, 27. Juli 2017

Einmal durchkraulen, bitte!

Nicky ist an sich ein wirklich süßer Meerschweinchenbock. Er hat nur eine problematische Eigenschaften - er hat seine Zähne immer sehr schnell einsatzbereit und kann sich von einem Moment auf den anderen in ein rasendes Ungetüm verwandeln, wenn man ihn am Schoß oder am Arm hat.

Samstag, 22. Juli 2017

Toffee und das Brokkoli-Stück

Von Zeit zu Zeit gibt es bei uns ein kleines Stückchen Brokkoli als Leckerbissen. Die Fellbeutelmeiers sind alle große Brokkoli-Fans und schnappen sich die Broccoli-Stücke mit großer Hingabe - aber nicht immer ohne Komplikationen. ;-)

Montag, 17. Juli 2017

Wettlauf um ein Gurkenstück

Die geliebte Morgen-Gurke gibt es in mehreren kleinen Stücken - ein Stück direkt ins Maul, zwei weitere Stücke direkt zum Schweinchen gelegt und die restlichen im Gehege verteilt. Nachdem die Fressvorlieben sehr unterschiedlich sind, sind auch die Fress-Strategien durchaus unterschiedlich. ;-)